Die Falken Unterbezirk Bochum

 

Stadtteilprojekte

 


Projektkoordinatorinnen Hamme / Hofstede / Riemke:

Beatrice Röglin, Tel.: 0152 / 56170829, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Daria Stolfik, Tel.: 0152 / 54962528, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

HaRiHo bei Facebook: https://www.facebook.com/Stadtteilpartner

 
Mit dem Jahrhundertprojekt Emscher-Umbau krempelt die Emschergenossenschaft zurzeit die Region um. Doch was bedeutet die Renaturierung eines gesamten Flusssystems überhaupt? Wieso ist die Emscher eigentlich aktuell noch so schmutzig? Und was lebt denn konkret in den Bächen und Flüssen, wenn sie vom Abwasser befreit und naturnah umgebaut wurden? All diese Fragen werden interessierten Kindern von acht bis zwölf Jahren bei der „Sommerakademie für kleine Wasserforscher“ beantwortet – eine Kooperation der Emschergenossenschaft und „HaRiHo - Die Stadtteilpartner“ im Bürgerhaus Hamme.
 

Vom 25. bis 29. Juli (jeweils von 9 bis 15 Uhr) steht das Thema „Wasser“ im Vordergrund der Sommerakademie. Dabei werden unterschiedliche Themen, die vom Wasserkreislauf über den Emscher-Umbau bis zum Hochwasserschutz und zum Umgang mit dem Klimawandel reichen, auf einem kinderfreundlichen Niveau vermittelt.
 
Die Kinder erwartet ein spannendes Programm voller Wasserexperimente und -spiele, Ausflüge und Kescher-Aktionen. Dabei lernen die kleinen Nachwuchs-Wasserwirtschaftler nicht nur die Fakten kennen, sondern untersuchen am Dorneburger Mühlenbach unter anderem die Flora und Fauna des umgestalteten Gewässers. Darüber hinaus führt eine Exkursion an die Quelle der Emscher nach Holzwickede.
 
Anmeldung ist erforderlich
Die Teilnahmekosten betragen pro Tag fünf Euro (ohne Ferienpass), mit Ferienpass nur einen Euro! Das Mittagessen ist inbegriffen. Anmelden kann man sich ab sofort und bis zum 21. Juli bei Daria Stolfik (HaRiHo) unter 0152-549 625 28 oder an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
 

Infos zum Verkauf und kostenlosen Erhalt des Ferienpasses erhalten Sie hier: 

https://www.bochum.de/C125708500379A31/vwContentByKey/W298BA5W992BOCMDE#par2

 

 
Marmeladen, Aufstriche, Gebackenes, Gekochtes, eingemachtes Obst oder Gemüse…alles Erdenkliche und selbst Zubereitete kann am Dienstag, den 7.6.16 ab 18.30 Uhr im Bürgerhaus Hamme (Amtsstr. 10) getauscht, probiert und gemeinsam genossen werden. All das in entspannter Atmosphäre gemeinsam an einer Tafel.
 
„HaRiHo – Die Stadtteilpartner“ wollen zusammen mit dem städtischen Kinder- und Jugendfreizeithaus Hamme damit einen Raum schaffen, der als Plattform dient, sich über besondere Rezepte auszutauschen und Menschen kennenzulernen, die mit der gleichen Begeisterung kochen oder selber machen. 
Die Grundidee: Jeder bringt etwas mit und zusammen ergibt dies einen besonderen Abend mit neuen Ideen, Begegnungen und vielen Leckereien.
 
Das als Food-Swap bekannte Angebot, das ursprünglich aus den USA stammt, soll nun auch Einzug in Hamme erhalten. Viele Bürger wünschen sich ein Begegnungscafé im Stadtteil. Diesen Wunsch haben wir aufgegriffen und ein Veranstaltungs- bzw. Begegnungsformat entwickelt, dass dem gerecht werden soll.
Im Bürgerhaus Hamme steht ein großer Saal im 1. Obergeschoss sowie Geschirr zur Verfügung, das für das gemeinsame Schlemmer-Erlebnis genutzt werden kann.
 
„Wenn das Angebot von den Bürgern gut angenommen wird, können wir uns vorstellen es einmal pro Monat im Bürgerhaus anzubieten“, so Edith Oelschner, Leiterin des Kinder- und Jugendfreizeithauses Hamme im Bürgerhaus.
 
Bei Rückfragen können Sie sich an „HaRiHo – Die Stadtteilpartner“ wenden:
Beatrice Röglin
Tel.: 0152-56170829
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Ab Montag, den 9. Mai 2016 beginnen "HaRiHo - Die Stadtteilpartner" in Kooperation mit zwei Bochumer Künstlern mit der Bemalung des Teils der Asphaltfläche auf dem Amtsplatz in Hamme, der nicht befahren wird, um diesen als Ort der Begegnung und des gemeinsamen Spiels noch attraktiver zu machen. Bei gutem Wetter wird der Platz bis zum 13. Mai 2016 mit verschiedenen Spielmodulen für Jung und Alt gestaltet.
 
Interessierte Jugendliche ab 12 Jahren sind herzlich eingeladen von Dienstag, den 10.5. bis Freitag, den 13.5.16 jeweils von 14.00 bis 17.00 Uhr tatkräftig mit zu malen und zu gestalten. Da die Farbe nicht auswaschbar ist, wird empfohlen Kleidung zu tragen, die Farbe abbekommen darf.
 
Wer Interesse hat, kann sich bis zum 4.5.16 bei Daria Stolfik melden unter: Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel.: 0152-54962528.
 
Darüber hinaus bietet Marc Pattmann von den Falken Bochum mit dem Jugendmobil „Eumel“ am Dienstag, den 10.05. eine begleitende Kunstaktion an. Bei dieser werden Spielsteine für die neu entstehenden Spielmodule gestaltet, die sich Interessenten dann zukünftig im Bürgerhaus ausleihen können. Auch hier können Jugendliche die Chance nutzen diese mitzugestalten.
 
 
Alle geplanten Umgestaltungsmaßnahmen werden bereits seit Mitte 2014 mit der städtischen Verwaltung abgestimmt.Die Stadtverwaltung unterstützt unser Vorhaben in besonderem Maße, worüber wir sehr dankbar sind.
 
In den letzten Jahren konnten dank einer Förderung der Bezirksvertretung Mitte und des SPD Ortsvereins Bochum-Hamme sowie vielen Unterstützern bereits Möbel aus Europaletten sowie ein buntes Hochbeet gebaut, bepflanzte Kindergummistiefel am Zaun befestigt und Pöller und Stromkästen bemalt werden.
 
Um dem Müllaufkommen entgegen zu wirken, hat die USB Bochum GmbH zwei neue Mülleimer installiert. Außerdem hat das Umwelt- und Grünflächenamt den Platz durch einen Grünschnitt aufgewertet.
Am Mittwoch, den 27.4.16, in der Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr bietet das städtische Kinder- und Jugendfreizeithaus Hamme eine Spielaktion für Kinder von 6 bis 14 Jahren im Hammer Park an.
Die Mitarbeiter des Freizeithauses setzen an diesem Tag eine mobile Spielebox ein und bieten verschiedene Aktionen an, unter anderem einen Spieleparcours mit bspw. Sackhüpfen, Eierlaufen und Hufeisenwerfen.
Zur besseren Planung wäre eine Anmeldung bei der Hausleitung Edith Oelschner wünschenswert (Tel.: 0234-570949, wochentags ab 14 Uhr). Treffpunkt für den gemeinsamen Weg zum Park ist um 14.30 Uhr am Bürgerhaus Hamme, Amtsstraße 10-12, Bochum. Interessierte können aber auch einfach ab 15 Uhr im Park vorbei kommen. 
 
 

Die mobile Spielebox „Spieleparcours“ kann zudem ab Mai 2016 kostenlos im Bürgerhaus Hamme geliehen werden. Interessierte Vereine, Institutionen und Privatpersonen können sich dafür an das Kinder- und Jugendfreizeithaus Hamme wenden. 
 
Im letzten Jahr konnten in Zusammenarbeit mit „HaRiHo – Die Stadtteilpartner“ durch eine Förderung der Stadt Bochum der AG „Mobile Arbeit“ verschiedene Modulboxen angeschafft werden, die Spiele mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten enthalten (z.B. Darstellende Gestaltung, Teambuilding, Spiel & Sport und Spieleparcours,). Diese kommen nun an verschiedenen Orten in Bochum zum Einsatz. Auch „HaRiHo – Die Stadtteilpartner“ werden in diesem Jahr noch anbieten. Weitere Infos dazu folgen. 
 
Bis zum 05. April 2016 konnten sich Privatpersonen und Einrichtungen aus Bochum-Hamme zum jährlich stattfindenden Stadtteilputz "Sauber, sauberer, Hamme" bei "HaRiHo - Die Stadtteilpartner" anmelden, um sich an einem Ort ihrer Wahl im Stadtteil am 13. April 2016 in der Zeit von 8.00 bis 19.00 Uhr mit Zangen und Müllsäcken auf den Weg zu machen und Ihren eigenen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.
 
Diesem Aufruf sind 2 Einrichtungen, darunter ein Kindergarten, sowie Privatpersonen nachgekommen. Es besteht für Interessierte weiterhin die Möglichkeit sich am Stadtteilputz zu beteiligen: Die Projektkoordinatorinnen sammeln am Aktionstag (13.4.16) in der Zeit von 14.00 bis 16.00 Uhr um das Bürgerhaus Hamme und den Amtsplatz herum und freuen sich, wenn BewohnerInnen, Kinder und Jugendliche spontan dazu kommen und tatkräftig unterstützen.
 
Der Stadtteilputz wird in Kooperation mit der USB Bochum GmbH durchgeführt, die kostenlos Zangen, Handschuhe und Müllsäcke zur Verfügung stellt und den gesammelten Müll nach der Sammelaktion abholt.