Die Falken Unterbezirk Bochum

 

Stadtteilprojekte

 


Projektkoordinatorinnen Hamme / Hofstede / Riemke:

Beatrice Röglin, Tel.: 0152 / 56170829, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Daria Stolfik, Tel.: 0152 / 54962528, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

HaRiHo bei Facebook: https://www.facebook.com/Stadtteilpartner

Am Mittwoch, den 27.4.16, in der Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr bietet das städtische Kinder- und Jugendfreizeithaus Hamme eine Spielaktion für Kinder von 6 bis 14 Jahren im Hammer Park an.
Die Mitarbeiter des Freizeithauses setzen an diesem Tag eine mobile Spielebox ein und bieten verschiedene Aktionen an, unter anderem einen Spieleparcours mit bspw. Sackhüpfen, Eierlaufen und Hufeisenwerfen.
Zur besseren Planung wäre eine Anmeldung bei der Hausleitung Edith Oelschner wünschenswert (Tel.: 0234-570949, wochentags ab 14 Uhr). Treffpunkt für den gemeinsamen Weg zum Park ist um 14.30 Uhr am Bürgerhaus Hamme, Amtsstraße 10-12, Bochum. Interessierte können aber auch einfach ab 15 Uhr im Park vorbei kommen. 
 
 

Die mobile Spielebox „Spieleparcours“ kann zudem ab Mai 2016 kostenlos im Bürgerhaus Hamme geliehen werden. Interessierte Vereine, Institutionen und Privatpersonen können sich dafür an das Kinder- und Jugendfreizeithaus Hamme wenden. 
 
Im letzten Jahr konnten in Zusammenarbeit mit „HaRiHo – Die Stadtteilpartner“ durch eine Förderung der Stadt Bochum der AG „Mobile Arbeit“ verschiedene Modulboxen angeschafft werden, die Spiele mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten enthalten (z.B. Darstellende Gestaltung, Teambuilding, Spiel & Sport und Spieleparcours,). Diese kommen nun an verschiedenen Orten in Bochum zum Einsatz. Auch „HaRiHo – Die Stadtteilpartner“ werden in diesem Jahr noch anbieten. Weitere Infos dazu folgen. 
 
Bis zum 05. April 2016 konnten sich Privatpersonen und Einrichtungen aus Bochum-Hamme zum jährlich stattfindenden Stadtteilputz "Sauber, sauberer, Hamme" bei "HaRiHo - Die Stadtteilpartner" anmelden, um sich an einem Ort ihrer Wahl im Stadtteil am 13. April 2016 in der Zeit von 8.00 bis 19.00 Uhr mit Zangen und Müllsäcken auf den Weg zu machen und Ihren eigenen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.
 
Diesem Aufruf sind 2 Einrichtungen, darunter ein Kindergarten, sowie Privatpersonen nachgekommen. Es besteht für Interessierte weiterhin die Möglichkeit sich am Stadtteilputz zu beteiligen: Die Projektkoordinatorinnen sammeln am Aktionstag (13.4.16) in der Zeit von 14.00 bis 16.00 Uhr um das Bürgerhaus Hamme und den Amtsplatz herum und freuen sich, wenn BewohnerInnen, Kinder und Jugendliche spontan dazu kommen und tatkräftig unterstützen.
 
Der Stadtteilputz wird in Kooperation mit der USB Bochum GmbH durchgeführt, die kostenlos Zangen, Handschuhe und Müllsäcke zur Verfügung stellt und den gesammelten Müll nach der Sammelaktion abholt.  
 

Bis zum 5.4.16 können sich Privatpersonen und Einrichtungen aus Bochum-Hamme zum diesjährigen Stadtteilputz "Sauber, sauberer, Hamme" in Bochum bei Beatrice Röglin von "HaRiHo - Die Stadtteilpartner" anmelden, um sich am 13.4.16 in der Zeit von 8.00 bis 19.00 Uhr mit Zangen und Müllsäcken im Stadtteil auf den Weg zu machen und Ihren eigenen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

Die Aktion wird in Kooperation mit der USB Bochum GmbH durchgeführt, die kostenlos Zangen, Handschuhe und Müllsäcke zur Verfügung stellt und den gesammelten Müll nach der Sammelaktion abholt.  
 
Erstmalig in diesem Jahr bieten "HaRiHo - Die Stadtteilpartner" Begleitaktionen in interessierten Einrichtungen zum Thema an. Wer Interesse daran hat, kann sich gern bei den Stadtteilpartnerinnen melden und individuelle Aktionen planen.

Die Aktion "Sauber, sauberer, Hamme" findet nun schon das vierte Jahr in Folge statt und soll sich in Hamme auch weiterhin etablieren. Im ersten Jahr plante die Sozialraumkoordinatorin die Aktion, in den Jahren darauf koordinierten die Stadtteilpartnerinnen dann das Projekt. Die Resonanz der Kinder- und Jugendeinrichtungen in den Vorjahren war sehr gut. Über 160 Kinder und Erwachsene sammelten allein 2014 am Aktionstag Müll in ihrem Stadtteil.

 

Ansprechpartnerin:
Beatrice Röglin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.:  0152-56170829

Wie kann man mit dem Handy nicht nur eindrucksvolle Fotos machen, sondern damit auch noch eigene Botschaften vermitteln? Das könnt ihr beim Auftakt der Workshopreihe „out of frames – Zeit für Zukunft“ in den Osterferien lernen.

Insgesamt 14 Jugendliche aus Bochum im Alter von 14 bis 18 Jahren können am 19.03. sowie vom 21.-24.03.2016 jeweils von 11 Uhr bis 17 Uhr an dem Fotoworkshop im Jugendtreff Heroes in der Oststr. 37 in Wattenscheid teilnehmen.


Ihr lernt mit dem Handy und anderen Kamera-Typen spannende Fotos aufzunehmen. Die Themen für die Fotografien bringt ihr selbst mit, denn es geht um eure eigenen Träume und Wünsche für die Zukunft. Nach Abschluss des Workshops werden diese Fotografien in einer eigenen Ausstellung präsentiert. Alle Teilnehmer erhalten das Zertifikat „Kompetenznachweis Kultur“.


Organisiert und durchgeführt wird die Workshop-Reihe von einem starken Bochumer Bündnis: Das Kommunale Integrationszentrum der Stadt Bochum, der Jugendtreff Heroes in Wattenscheid, HaRiHo – die Stadtteilpartner, X-Vision Ruhr, HatWatt Bildungsgestalten, der Kinder- und Jugendring Bochum e.V. sowie IFAK e.V. haben sich zusammengeschlossen, um Jugendlichen in Bochum Ferienworkshops mit verschiedenen Schwerpunkten anbieten zu können.


Die Teilnahme inklusive Verpflegung ist kostenfrei.

Anmeldungen zum Fotoworkshop werden bis zum 14.03.2016 entgegengenommen von Bettina Schmidt (0234 / 910 1887, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder direkt im Jugendtreff Heroes.


Das Projekt „out of frames“ wird unterstützt durch das Programm „MeinLand – Zeit für Zukunft“ der Türkischen Gemeinde in Deutschland im Rahmen des Bundesprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Link zum zweiminütigen Trailer des Fotoworkshops:
www.youtube.com/watch?v=VEF3IF0DVBI

 

Am Samstag, den 31.10.15 starten „HaRiHo – Die Stadtteilpartner“ in Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Unterstützern ihr Projekt „Willkommen in Bochum“.
Im Rahmen des Projekts ist geplant bis Ende des Jahres mit einer gemischten Gruppe (max. 10 Personen) von jungen Flüchtlingen und Einheimischen gemeinsame Ausflüge in Bochum anzubieten, um den Neuankömmlingen die Stadt zu zeigen und die deutsche Kultur und Alltagspraktiken näher zu bringen. Außerdem sollen den Geflüchteten damit erste Kontakte zu Bochumern ermöglicht werden und damit u.a. Vorurteile und Berührungsängste abgebaut werden. Während der Ausflüge soll zudem die deutsche Sprache mit Hilfe von praktischen Bezügen vermittelt werden. Geplant und begleitet werden die Ausflüge und Aktionen von Ehrenamtlichen.

Das Bergbaumuseum ist das Ziel des ersten Ausflugs, der am 31.10.15 stattfindet. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr vor dem Bürgerhaus Hamme (Amtsstraße 10-12, Bochum).
Teilnehmen können Jugendliche, Schüler, junge Erwachsene oder Studenten bis 27 Jahren.

Durch die finanzielle Unterstützung des Kinder- und Jugendförderplans NRW ist der Ausflug für die Teilnehmer kostenlos (inkl. Fahrtickets und Eintritt).

Verbindliche Anmeldungen sind bis zum 29.10.15 möglich bei:
Beatrice Röglin
Tel.: 0152-56170829
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Termine

Juli 2018:
Mi. 18.07.2018 - Do. 19.07.2018:  Spielstraße, OGS der Von-Waldhausen-Schule
jeweils ab 10 Uhr
Di. 24.07.2018 - Mo. 06.08.2018:  Ferienfreizeit St. Maximin, Südfrankreich
August 2018:
Mo. 06.08.2018:  Eltern-Kind-Sommerferienaktion
"Bewegungsparcours mit Spielen aus Großmutters Zeiten"
10:00 -14:00
Anlagen:

. . .
© 2018 CKalender-Service 2018 - Ein Produkt von medialines Online-Systeme

Falken Bochum und Inklusion